trockene Pflanzen

Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Vordergrund. So definieren wir gemeinsam die zu erreichenden Ziele. Diese stehen immer im Kontext folgender Themen: 

Objekt &

Sicherheit

Ihre Liegenschaft und dazu gehörende Schuldbriefe. Zusatzsicherheiten können einer Optimierung der Finanzierung dienlich sein

Amortisation

Eine ordentliche Amortisation sollte die Belehnung jährlich um rund 1% reduzieren. Schneller ist immer möglich, ab einer Belehnung von weniger als 50% sind Amortisationen nicht mehr zwingend notwendig.

Eigenkapital

Eigenkapital entspricht Ihrem Anteil an den Anlagekosten. Renditeliegenschaften benötigen regulatorisch minimal 25%, je nach Liegenschaftsnutzung und Zustand kann dieser Anteil höher sein. Das Eigenkapital muss im Abschluss ersichtlich sein.

Belehnung

Renditeliegenschaften werden bis 75% belehnt, Wohneigentum bis 80%. Wir kennen aber auch Lösungen mit höheren Belehnungen und Nachgangs-finanzierungen.

Produkt

SARON basierte Finanzierungen unterliegen rasch den Schwankungen am Geldmarkt. Sicherheit auf Zeit bieten Festkredite und lang laufende Hypotheken.

Tragbarkeit

Renditeliegenschaften können den netto Mietertrag für kalkulatorische Zinsen, Amortisationen und Unterhalt konsumieren. Dies kann in der Betrachtung auf der einzelnen Liegenschaft, oder einem Portfolio der Fall sein. 

Laufzeit

Kurzfristige Finanzierungen unterliegen dem SARON, längere Laufzeiten bieten wir als Festhypotheken und Loans mit Laufzeiten von 2 - 15 Jahren an.

Derivate

Mit Zinsabsicherungen können wir lange Laufzeiten und opportunistische Konditionen kombinieren. Diese Lösungen eignen sich für professionelle Gegenparteien mit grösseren Volumina.

Weiteres

Diverse weitere regulatorische Bestimmungen gelangen bei der Finanzierung von Liegenschaften zur Anwendung. Da wir täglich damit arbeiten, kennen wir uns damit bestens aus und können diese sowohl korrekt anwenden, als auch mal hinterfragen.